Firmeninformationen

 

... über 60 Jahre Erfahrung

Wer die Entwicklung der Fey Lamellenringe aus Federbandstahl bzw. Flachdraht verschiedener Qualitäten, auch rostfrei und hochwarmfest, seit 1946 verfolgen konnte, wird sich daran erinnern, dass in Deutschland zum ersten Mal Lamellenringe in einfach gewundener Ausführung (FK2 AS) produziert wurden und zwar zunächst nur zur Bestückung von gebrauchten Kolben in Verbrennungsmotoren, um die Abdichtung bzw. Kompression auch in unrunden und „ausgelaufenen“ Zylindern wiederherzustellen.
arrow ... mehr lesen in Chronik

Abdichtungselemente für rotierende und statische Abdichtungsanwendungen

Fey Lamellenringe verbinden ein berührungsarmes multiples Labyrinth mit sehr geringen Spaltweiten und sind besonders deshalb wirksam zur Fettabdichtung und zum Ausschluss von flüssigen Medien, Schmutz- und Staubeintritt sowie anderen Verunreinigungen. Zusätzlich zu ihren hervorragenden Dichteigenschaften bei rotierenden Bauteilen, führen die berührungsarmen Lamellenringe mit geringer Reibung zu einer deutlichen Reduzierung von Eigenwärme und Verschleiß, was diese Dichtelemente geeignet für Hochgeschwindigkeitseinsätze und Anwendungen in temperatur- und/oder reibungsempfindlichen Einbaustellen macht.
... mehr lesen in Allgemeines

Qualitäts- und Umweltmanagement

Hier können Sie sich unsere Qualitäts- und Umweltpolitik mit den Zertifikaten als PDF-Datei ansehen, ausdrucken oder herunterladen.
... mehr lesen in Qualitäts- und Umweltmanagement

Organigramm

Hier können Sie das Organigramm einsehen.
... mehr in Organigramm